Neue Kurse ab September

Geschrieben von:

Pünktlich nach den Sommerferien beginnen auch wieder die neuen Wochenkurse. Die Termine sind bereits auf der Webseite hinterlegt und können leicht mit dem Smartphone synchronisiert werden.

Wie bisher sind auf Anfrage auch wieder Probestunden an den Sonntagen möglich, an denen auch ein Kurs stattfindet.

Die Probestunde beginnt um 18.00 Uhr und geht bis 19.30 Uhr. Im Anschluss folgt dann der normale Kurs bis 21.00 Uhr. In dieser Zeit können neue Teilnehmer einen Eindruck von meinem Unterricht und den anderen Teilnehmern gewinnen. Danach können sie sich dann entscheiden, ob sie weitermachen möchten.

Auch in diesem Kurs werden wir mit den Hauptübungen: 8 Alltagsübungen und 18 Harmoniefiguren aus dem Taiji-Qigong arbeiten, aber auch andere Übungen aus dem medizinischen Qigong und dem daoistischen Qigong einfließen lassen.

Das Ziel von Qigong ist es, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu wecken und damit zu guter Gesundheit zurückzufinden, oder die Gesundheit weiter zu erhalten.

Qigong eignet sich für alle Altersgruppen, da jeder die Übungen macht, so gut er kann. Hier gibt es kein schöner, besser, schneller. Jeder konzentriert sich nach Innen und beobachtet, was die Übungen in seinem Körper bewirken.

Da wir heutzutage hauptsächlich nach Außen gerichtet sind und von Außen beeinflusst werden, ist es wichtig, dass man sich Zeit für sich reserviert und in dieser Zeit zur Ruhe und zum inneren Gleichgewicht zurückfindet. Qigong wirkt am besten, wenn man täglich einen Termin mit sich selbst vereinbart und 20 Minuten die Übungen macht.

Mein Meister sagt immer: 49 Tage muss man kontinuierlich üben, um den Kreislauf der inneren Alchemie anzustoßen, dann kann man sehen, was die Übungen in einem selbst bewirken. Das Schöne ist, dass der Körper nach dieser Periode die Zeit für sich einfordert und es dann viel einfacher ist, die Zeit für die Übungen zu finden.

Ein weiterer Vorteil von Qigong ist, das man es immer mitnehmen kann und keine besondere Ausrüstung benötigt. Ein ruhiger Ort zum Üben und bequeme Kleidung genügen schon.

Ich freue mich schon darauf neue Teilnehmer kennenzulernen und die langjährigen Teilnehmer wiederzusehen.

0

Über den Autor:

Corinna Flaig ist seit Jahrzehnten von der asiatischen Kultur und insbesondere der Chinesischen Medizin fasziniert. Nach Ausbildungen als Qi Gong Lehrerin und in Traditioneller Medizin, hat sie seit 2011 auch einen Abschluss als Medical Qigong Practitioner (MQP) des International Medical Qi Gong Institute, Overseas College of Medical Qi Gong, Henan University of Traditional Chinese Medicine und unterrichtet seit 2005 in Oberkassel Qi Gong. Das Wissen und die Erkenntnisse aus diesen traditionellen Weisheitstraditionen lässt sie bei ihrer Arbeit als Consultant, insbesondere bei Business Transformation und Change Projekten einfließen. Außerdem gibt sie Seminare für Firmen, welche ihren Mitarbeitern die entspannende, aufbauende bzw. ausgleichende Wirkung von Qi Gong anbieten möchten. Derzeit macht sie eine Ausbildung in daoistischen und alchemistischen Weisheitstraditionen bei Master Zhongxian Wu

Schreibe einen Kommentar